• Mit unserem Rundholz- und Industrieholzsortiment beliefern wir die holzverarbeitende Industrie
  • Wir beliefern den Einzelhandel mit Biogemuese, wie Zucchini und Hokkaido-Kuerbissen
  • Arbeiten Sie erfolgreicher in ruhigem und stilvollem Ambiente
  • Privat oder geschaeftlich - der Rahmen fuer Ihre Veranstaltung stimmt
  • Gehen Sie auf einen virtuellen Rundgang oder besuchen Sie uns
  • Angern ist einer der schoensten Orte, die man sich fuer einen Dreh nur vorstellen kann

Nachhaltige Wirtschaft

Die Familie v.d. Schulenburg betreibt seit 560 Jahren Land- und Forstwirtschaft in Angern. Nachhaltigkeit ist uns wichtig. Natur und Umwelt sollen für die nachfolgenden Generationen erhalten werden.

Nachhaltige Eindrücke

wohnen, tagen, feiern, arbeiten, filmen
- das Rokoko-Wasserschloss in mitten ruhiger Natur liefert dazu den idealen Rahmen.

Impressionen vom Filmdreh "Schlaraffenland"

Regie: Sarah-Judith Mettke
Drehort: Schloss Angern
Zeitraum: Juli/August 2008
Produktion: Arte, SWF3, BR3, Filmakademie Baden-Württemberg

> zur Webseite des Films

> Steckbrief

 

< zurück

 

Am Set für "Schlaraffenland"
06. August, 2008
Die letzten drei Wochen habe ich als Tonmeister beim Dreh des Kurzfilms Schlaraffenland verbracht. Der Kinderfilm von Regisseurin Sarah Mettke (Kamera: Maximilian Hoever, Produktion: Filmakademie Ludwigsburg, Amelie Küster, Steffen Wilhelm) wurde fast vollständig auf dem Wasserschloss Angern nahe Magdeburg, gedreht, und ist entsteht in Koproduktion mit dem BR, SWR und ARTE. Zusammen mit meinen Assistenten David Dimartino und Alex Würtz haben wir den O-Ton auf einer DEVA IV aufgezeichnet, und darüberhinaus mit der Aufnahme von Impulsantworten der Räume im Schloss in Surround für die Verwendung in der Postproduktion experimentiert. Es war eine sehr bereicherende Erfahrung, mit dem Team in so einer schönen Umgebung zu arbeiten, und dabei die Freude und Verspieltheit der drei Kinder genießen zu dürfen.

Tonmeisterin Faye