Wasserschloss Angern erhält neuen Anstrich

Die Sanierung des Schlosses zu Angern geht weiter. Mit Unterstützung des EU-Förderprogrammes "Leader" konnte Schlossherr Alexander Graf von der Schulenburg die Sanierung der Schlossfassade an der Hofseite finanzieren. Mitte August haben die Arbeiten an der Hoffassade begonnen.

Der neue Farbton wird mit der Denkmalschutzbehörde abgestimmt. Die Fassade wird in einem Farbton monochrom gestrichen. Alle Holzfenster und Holztüren werden an der Außenseite vorsichtig angeschliffen, gereinigt, grundiert und zwei Mal in dem von der Denkmalpflege vorgegebenen Farbton getrichen.

> ganzen Artikel ansehen

Quelle: General-Anzeiger, 19. September 2010